Andrea Mastrovito

« zurück zum Kunstpreis der VAF-Stiftung 2016

andrea mastrovito portrait

Andrea Mastrovito wurde im Jahre 1978 in Bergamo geboren, wo er an der Accademia Carrara di Belle Arti eine künstlerische Ausbildung absolvierte, die er mit einem Master abschloss. Seine primäre Zielsetzung war eine Neuerfindung der Zeichnung, für die er einen aktualisierten und interdisziplinären Gestaltungsmodus entwickelte. Erste Erfolge erzielte er 2000 mit Collagen auf Leinwand, in denen er Techniken des Linolschnitts einsetzte sowie hunderte ausgeschnittene sowie gemalte Silhouetten übereinanderschichtete. Ab 2009 erweiterte er die räumliche Qualität seiner Arbeiten und er fand seinen persönlichen Stil des Environments und der Zeichnung in Verbindung mit der Assemblage wie der Collage. In den folgenden Jahren schuf er großräumige öffentliche Installationen, in denen er auch Musik und Animationsfilme (Video) verwendete. 2014 präsentierte er sein Konzept derenvironmentalen Frottage. Der Künstler lebt und arbeitet in New York.